EIN MÄDCHEN DIESER ERDE

EIN MÄDCHEN DIESER ERDE

Die Geschichte, das Glück und das Unglück, die Freude und das Elend des Kindes im Film
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 THE MIRACLE WORKER Licht im Dunkel (mit Patty Duke)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Old Rein
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 14327
Anmeldedatum : 22.01.11
Alter : 65
Ort : Wisconsin

BeitragThema: THE MIRACLE WORKER Licht im Dunkel (mit Patty Duke)   So Jan 23, 2011 9:10 am

Die Originalfassung der Geschichte liegt noch laenger zurueck, denn sie wurde schon 1959 am Broadway aufgefuehrt.  Eine erste TV-Fassung gab es sogar schon 1957.  Im Theater am Broadway spielte Patty Duke die Hellen Keller, Anne Bancroft spielte ihre Lehrerin.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Als die Geschichte dann fuer die grosse Leinwand gedreht wurde, nahm man Patty Duke und Anne Bancroft und gab denen erneut die Rollen, die sie schon auf der Buehne zuvor vervollkommnet hatten.

Jahre spaeter sollte Patty Duke noch einmal im MIRACLE WORKER spielen, diesmal als Lehrerin der Helen Keller.  Helen Keller war dann Melissa Gilbert.

Licht im Dunkel
(The Miracle Worker)


Filmbiographie, USA 1961, Regie: Arthur Penn, Buch: William Gibson, Monte Merrick, Kamera: Ernesto Caparros, Musik: Laurence Rosenthal, Produzent: Fred Coe, Charles Hirschhorn. Mit: Anne Bancroft, Patty Duke, Alison Elliott, Victor Jory, Inga Swenson, Andrew Prine, Kathleen Comegys, Beah Richards, David Strathairn, Jack Hollander, Michael Darden, Lucas Black, Dale Ellen Bethea, Peggy Burke, Walter Wright jr..

Die beiden Hauptdarstellerinnen Anne Bancroft und Patty Duke erhielten 1962 Oscars für ihre fesselnde und einfühlsame Darstellung in Arthur Penns Verfilmung der authentischen Geschichte der Schriftstellerin Helen Keller (1880-1968).

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Dramen um Behinderte kommen immer gut an bei der "Academy" und so verwundert es wohl nicht, dass "Licht im Dunkel" für insgesamt fünf "OSCAR"s nominiert wurde. Allerdings völlig zu Recht. Die schauspielerische Leistung von Anne Bancroft ist beeindruckend, die der 16-jährigen Patty Duke sensationell. Da wirkt kein Wutausbruch aufgesetzt, die Verzweiflung nicht gestellt - alles wirkt 100 % authentisch und trägt entscheidend dazu bei, dass "Licht im Dunkel" realistisch und bewegend ist.

1959 spielte Patty Duke die Helen Keller am Broadway in Theater.  Da war Patty Duke 12 Jahre alt.  3 Jahre spaeter spielte sie die gleiche Rolle im Film.  Und da trafen sich die Film-Helen Patty Duke und die richtige Helen Keller selber.  Die richtige Helen Keller war zu diesem Zeitpunkt 80 Jahre alt;  und Patty Duke besuchte sie, um ihr zu erzaehlen, dass sie sie nun auch im Film darstelle.  Bei ihrem Gespraech benutzten sie die Fingerfuehlsprache, und sie trafen sich wie zwei alte, jedoch sehr verschiedene Freunde.  Pattys intimes Verstehen von Frau Keller half ihr dabei, ihre Rolle besser zu begreifen.  Und Frau Keller brachte ihre grosse Freude damit zum Ausdruck, indem sie frank und frei mit Patty sprach - so, als wenn sie sich mit einer juengeren Ausgabe von sich selber  unterhalten wuerde.  Sie sprachen ueber Pattys Hund, die Schularbeiten und ueber Schokoladenkuchen.

Patty Duke konnte die Helen Keller im Film so gut darstellen, weil sie ein grosses Einfuehlvermoegen besitzt.  Als das kleine Kueken in Helens Hand aus dem Ei schluepfte, da brach Helen in Traenen aus.  Als sie spaeter ihren Freunden davon erzaehlte, wie das neugeborene Kueken seinen Kopf haengengelassen hatte, da liess auch Patty instinktiv ihren Kopf haengen. Vielleicht ist sie deshalb eine Schauspielerin.  Patty kam aus einer armen Familie, musste oft hungrig zu Bett gehen.  Fuer Patty war es auch schwer, aus der Schale herauszubrechen.  Ihr Vater war Taxifahrer In New York, verliess die Mutter, welche 3 Kinder ernaehren musste, waehrend sie in einem Restaurant arbeitete.  

Im Alter von 8 Jahren traf sie die Agenten John und Ethel Ross, welche Kinderdarsteller suchten.  Sie verbesserten Pattys Umgangssprache und gaben ihr Radio- und TV-Rollen.  

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Als Patty 12 war, halfen ihr die Rosses, den Part in THE MIRACLE WORKER zu bekommen.  Und fuer Patty war das weniger eine Arbeit als ein Nach-Hausekommen.  Endlich wurde sie geliebt.  Haende wurden geschuettelt, Kuesschen wurden ausgeteilt, sie sass auf vielen Schoessen.  Acht mal die Woche wurde ihr auf der Buehne zugeklatscht.  Eine grosse Familie hatte sie aufgenommen.

Leute, die Patty hinter der Buehne besuchen wollten, waren oft sehr erstaunt:  Patty hielf ihnen aus dem Mantel, bat ihnen Suessigkeiten an, stellte sie ihren Freunden vor und gab ihnen einen Aufwiedersehenskuss und Druck.  Patty hatte Geschenke zu verteilen, und ihr Leben war nicht vollkommen, wenn sie das nicht tun konnte.

⭐Realisierung von LICHT IM DUNKEL für dieses Forum:  Old Rein  Like a Star @ heaven

Patty Duke mit der echten Helen Keller

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
 
THE MIRACLE WORKER Licht im Dunkel (mit Patty Duke)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» THE MIRACLE WORKER Licht im Dunkel (mit Patty Duke)
» THE MIRACLE WORKER Das Kind Helen Keller (mit Melissa Gilbert)
» TV - Sendetermine - Miracle Worker
» THE MIRACLE WORKER Wunder geschehen (mit Hallie Kate Eisenberg)
» Mein DAOTY Baby Miracle

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
EIN MÄDCHEN DIESER ERDE :: FILME :: WUNDER GESCHEHEN (Kraft deiner Hände)-
Gehe zu: