EIN MÄDCHEN DIESER ERDE

EIN MÄDCHEN DIESER ERDE

Die Geschichte, das Glück und das Unglück, die Freude und das Elend des Kindes im Film
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 My Girl 2 - Meine grosse Liebe

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Old Rein
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 13562
Anmeldedatum : 22.01.11
Alter : 65
Ort : Wisconsin

BeitragThema: My Girl 2 - Meine grosse Liebe   So Jan 23, 2011 7:58 am



DVD
in Deutsch
WideScreen


Besetzung:

Dan Aykroyd - Harry Sultenfuss
Jamie Lee Curtis - Shelly Sultenfuss
Anna Chlumsky - Vada Sultenfuss
Austin O'Brien - Nick Zsigmond
Richard Masur - Phil Sultenfuss

Die Handlung spielt 1974, zwei Jahre nach dem ersten Teil (My Girl - Meine erste Liebe). Vada Sultenfuss, mittlerweile 13 Jahre alt und mitten in der Pubertät, wohnt immer noch bei ihrem Vater, dem Leichenbestatter Harry Sultenfuss und ihrer Stiefmutter Shelly in Madison, Pennsylvania.

Durch Shellys Schwangerschaft und ihre künftige Rolle als große Schwester möchte Vada mehr über ihre Vergangenheit und ihre leibliche Mutter erfahren, die kurz nach Vadas Geburt gestorben ist. Als sie dann auch noch einen Schulaufsatz über eine Person schreiben soll, die sie bewundert, steht ihre Entscheidung fest. Sie überredet ihren Vater, sie über die Osterferien nach L.A. zu lassen, um dort mehr über ihre Mutter herauszufinden.

In L.A. angekommen, kommt Vada bei ihrem Onkel Phil unter, der mittlerweile in einer Autowerkstatt arbeitet und dort "die Liebe seines Lebens gefunden hat": Rose. Zusammen mit ihr und ihrem 13 Jahre alten Sohn Nick wohnt Phil über der Werkstatt.

Phil überredet Nick (mit Hilfe von Bargeld), Vada bei ihrer Recherche zu begleiten. Auch wenn Nick anfangs sauer darüber ist, seine Ferien mit Vada verbringen zu müssen, unterstützt er sie bei ihrem Vorhaben.

Mit Hilfe eines alten Jahrbuches findet Vada alte Freunde ihrer Mutter, wie den Fotografen Stanley Rosenfeld oder ihre beste Freundin, Hilary Mitchell. Hilary ist es auch, die Vada auf den damaligen Freund ihrer Mutter, Jeffrey Pommeroy, bringt, den Hilary für Vadas Vater hält. Verunsichert fährt Vada zu ihm und lässt sich von ihm die Geschichte ihrer Mutter erzählen.

Die Ferien sind nun vorüber und Vada muss zurück nach Hause. Am Flughafen wird sie von ihrem Onkel Phil, seiner Freundin Rose und Nick verabschiedet. Nick hat heimlich ein Geschenk in Vada's Rucksack versteckt, das sie aber erst im Flugzeug öffnen soll. Bei der Verabschiedung kommt es zwischen den beiden zu einem Kuss.

Zu Hause angekommen fährt sie zuerst ins Krankenhaus, in dem Shelly mittlerweile Vadas kleinen Bruder zur Welt gebracht hat.




Eine sehr gelungene Fortsetzung des 1. Teils!

Like a Star @ heaven Bearbeitung und Aufbereitung von MY GIRL für dieses Forum:  Birgit  Like a Star @ heaven
Nach oben Nach unten
 
My Girl 2 - Meine grosse Liebe
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Liebesgedichte
» Meine süße Enny
» meine neue Couch
» Meine Nanni
» Guten Morgen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
EIN MÄDCHEN DIESER ERDE :: FILME :: MY GIRL-
Gehe zu: