EIN MÄDCHEN DIESER ERDE

EIN MÄDCHEN DIESER ERDE

Die Geschichte, das Glück und das Unglück, die Freude und das Elend des Kindes im Film
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

  TRUE GRIT

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Old Rein
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 13628
Anmeldedatum : 22.01.11
Alter : 65
Ort : Wisconsin

BeitragThema: TRUE GRIT   Mo Okt 24, 2011 1:58 am



Ca. 1875.  In Arkansas.  Die 14-jährige Mattie Ross kommt nach Fort Smith,
um die Leiche ihres ermordeten Vaters abzuholen.

Und sie hat sich vorgenommen, den Mord an ihrem Vater zu rächen. Da sie von den Behörden keine Hilfe bekommt, will sie den Mörder Tom Chaney selbst zur Strecke bringen, der in ein Indianerterritorium geflüchtet ist und sich einer Gangsterbande angeschlossen hat.

Sie engagiert den trunksüchtigen, unberechenbaren Marshall Reuben "Rooster" Cogburn, der seine eigenen Vorstellungen von Recht und Gesetz hat.

Cogburn will sich allein auf den Weg machen, lässt sich aber schließlich von Mattie einwickeln, Chaney gemeinsam zu jagen. Zu ihnen gesellt sich der Texas Ranger LaBoeuf, der das auf Chaney ausgesetzte Kopfgeld kassieren will.

Zunächst versuchen Cogburn und LaBoeuf, das Mädchen abzuschütteln, doch Mattie kann die beiden einholen.

Nachdem Cogburn und LaBoeuf die Jagd schon aufgegeben haben und LaBoeuf sich nach einem Streit verabschiedet hat, kommt es in einem Fluss zu einer Begegnung zwischen Mattie Ross und Chaney.

Es gelingt Mattie, Chaney zu verwunden, sie wird aber schließlich von ihm überwältigt und von ihm und seinen Kumpanen auf einen Berg verschleppt.

Im weiteren Verlauf kommt es in der Ebene am Fuße des Berges zum Showdown zwischen Rooster Cogburn und Chaneys Kumpanen, welche diesen mit Mattie zurückgelassen haben. Zur selben Zeit versucht Chaney, Mattie umzubringen, wird aber von LaBoeuf, der zurückgekehrt ist, ohnmächtig geschlagen.  LaBoeuf und Mattie verfolgen vom Berg aus das Duell in der Ebene. LaBoeuf rettet dabei mit einem Schuss aus vierhundert Yard Entfernung Cogburn das Leben.

Der unterdessen wieder zu sich gekommene Chaney schlägt darauf LaBoeuf mit einem Stein nieder. Mattie gelingt es, das Gewehr von LaBoeuf zu ergreifen und sie erschießt Chaney. Durch den Rückstoß fällt sie in eine Felsspalte. Sie wird von einer Giftschlange in die Hand gebissen, kann aber von Cogburn und LaBoeuf aus der Spalte gerettet werden. In einem langen Nachtritt, bei dem das Pferd zusammenbricht, versucht Cogburn Mattie zum nächsten Arzt zu bringen, um ihr Leben zu retten. Schließlich erreichen sie ihr Ziel.

.................................................

Der Film setzt 25 Jahre später wieder ein. Mattie erzählt, dass Cogburn solange bei ihr ausgeharrt hatte, bis sie außer Lebensgefahr war, aber nicht mehr da war, als sie zu Bewusstsein kam. Ihr Leben konnte gerettet werden, sie verlor dabei aber einen Arm. Jetzt ist sie auf dem Weg zu einer Westernshow, die Cogburns neuer Broterwerb ist und über die er sie in einem Brief unterrichtet hat. Als sie dort eintrifft, teilt man Mattie mit, dass Cogburn vor drei Tagen in Arkansas gestorben sei. Mattie lässt den Leichnam in ihren Heimatort überführen und besucht das Grab regelmäßig.

Die Schauspieler

Jeff Bridges as U.S. Marshal Reuben J. "Rooster" Cogburn
Hailee Steinfeld as Mattie Ross
Matt Damon as Texas Ranger LaBoeuf
Josh Brolin as Tom Chaney
Barry Pepper as "Lucky" Ned Pepper
Domhnall Gleeson as Moon (The Kid)
Ed Lee Corbin as Bear Man (Dr. Forrester)
Roy Lee Jones as Yarnell Poindexter
Paul Rae as Emmett Quincy
Nicholas Sadler as Sullivan
Bruce Green as Harold Parmalee
Joe Stevens as Lawyer Goudy
Dakin Matthews as Colonel Stonehill
Elizabeth Marvel as 40-year-old Mattie
Leon Russom as Sheriff
Jake Walker as Judge Isaac Parker
Peter Leung as Mr. Lee
Don Pirl as Cole Younger
Jarlath Conroy as The Undertaker
J. K. Simmons as Lawyer J. Noble Daggett (voice only), uncredited

Dieser Western ist voraussichtlich der zweiterfolgreichste Western aller Zeiten nach DER MIT DEM WOLF TANZT.

Der Film lehnt sich enger an die Buchvorlage an als die Erstverfilmung DER MARSCHALL mit John Wayne.

Der Film gewann den Broadcast Film Critics Association Award fuer Best Young Performer fuer Hailee Steinfeld, welche die Mattie spielte.

TRUE GRIT ist ein amerikanischer Western-Film, Script und Regiearbeit von den Coen Brothers. Die Novelle wurde 1968 von Charles Portis geschrieben.

Die Drehorte im Jahre 2010:  Santa Fe, New Mexico und in Granger und Austin, Texas.

_________________


Zuletzt von Old Rein am Mo Sep 04, 2017 6:51 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
 
TRUE GRIT
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» HBO - Inside True Blood Blog
» FAQ: Was ist Hotlinking?
» Was bedeutet: Sam Merlotte
» Was bedeutet: Sophie-Ann LeClerq
» Jeans in Übergrößen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
EIN MÄDCHEN DIESER ERDE :: FILME :: TRUE GRIT-
Gehe zu: