EIN MÄDCHEN DIESER ERDE

EIN MÄDCHEN DIESER ERDE

Die Geschichte, das Glück und das Unglück, die Freude und das Elend des Kindes im Film
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Kommentare

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Old Rein
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 13629
Anmeldedatum : 22.01.11
Alter : 65
Ort : Wisconsin

BeitragThema: Kommentare   So Apr 03, 2011 12:28 am

Habe soeben von Birgit LILLY UNTER DEN LINDEN bekommen.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Birgit
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 13449
Anmeldedatum : 21.01.11
Alter : 51
Ort : Emsland

BeitragThema: Re: Kommentare   So Apr 03, 2011 12:41 am

Oh fein! Aber der Brief war lange unterwegs. Der nächste kommt nämlich auch schon bald an. Laughing

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
http://graphicguestbook.com/birgitsgaestebuch
Nach oben Nach unten
http://avonlea.forumieren.com
Old Rein
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 13629
Anmeldedatum : 22.01.11
Alter : 65
Ort : Wisconsin

BeitragThema: Re: Kommentare   So Apr 03, 2011 10:43 am

Ich habe zu LILLY UNTER DEN LINDEN eine Fragbe, weil ich das Ende nicht verstanden habe. Da wurde ich auf einmal mit zu vielen Einzelheiten konfrontiert.

Mickij schrieb dazu:

Und es gibt da noch ein zweites Problem: Die Vergangenheit der Familie.
Die Tante hatte damals ihrer Schwester bei der Flucht in den Westen
geholfen, und das war nicht ohne Konsequenzen geblieben.

Diese Flucht war 1976, stimmt's? In der Geschichte ist Lilly 13 Jahre alt, und die Geschichte spielt 1989?

Die Tante, die der Mutter Lillys 1976 zur Flucht verholfen hatte, kam ins Gefaengnis. Auf wie lange? Und dort lernte sie ihren jetzigen Mann kennen? Aber sie hatte schon zu dieser Zeit eine Tochter, die 2 Jahre alt war, welche nun ins Heim kam. Nach dem Heim, also wohl 3 Jahre spaeter, als Mutter wieder aus dem Gefaengnis kam, bekammen sie auch die Tochter wieder zurueck. Und die Tante heiratete nun den Mann, welchen sie im Gefaengnis kennengelernt hatte. Der muss dann wohl zur gleichen Zeit entlassen worden sein?

Nun, wieder im Jahre 1989, lernt Lilly was? Sie wurde 1976 in Hamburg geboren? In dem Heftchen, dass sie zum Abschied geschenkt bekommt, sieht man das Jahr 1989. Was bedeutet das? Dass sie schon im gleichen Jahr ihre Verwandten wiedersehen wird? Was wird mit ihr in der Zwischenzeit geschehen?


_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Zuletzt von Old Rein am So Apr 03, 2011 10:53 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Birgit
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 13449
Anmeldedatum : 21.01.11
Alter : 51
Ort : Emsland

BeitragThema: Re: Kommentare   So Apr 03, 2011 10:48 am

Ja, kommt doch hin mit dem Alter von Lilly.

Ja, der Schluss ist unvollendet eigentlich. Lilly muss ja zurück. Aber ein Jahr später hat sich das Problem ja von alleine gelöst.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
http://graphicguestbook.com/birgitsgaestebuch
Nach oben Nach unten
http://avonlea.forumieren.com
Old Rein
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 13629
Anmeldedatum : 22.01.11
Alter : 65
Ort : Wisconsin

BeitragThema: Re: Kommentare   So Apr 03, 2011 10:54 am

Du schriebst zur gleichen Zeit wie ich eben, Birgit.

Was hat sich 1 Jahr spaeter von selbst geloest? Spielte die Geschichte nun 1988 oder 1989?

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Birgit
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 13449
Anmeldedatum : 21.01.11
Alter : 51
Ort : Emsland

BeitragThema: Re: Kommentare   So Apr 03, 2011 11:09 am

Old Rein schrieb:
Ich habe zu LILLY UNTER DEN LINDEN eine Fragbe, weil ich das Ende nicht verstanden habe. Da wurde ich auf einmal mit zu vielen Einzelheiten konfrontiert.

Mickij schrieb dazu:

Und es gibt da noch ein zweites Problem: Die Vergangenheit der Familie.
Die Tante hatte damals ihrer Schwester bei der Flucht in den Westen
geholfen, und das war nicht ohne Konsequenzen geblieben.

Diese Flucht war 1976, stimmt's? In der Geschichte ist Lilly 13 Jahre alt, und die Geschichte spielt 1989?

Die Tante, die der Mutter Lillys 1976 zur Flucht verholfen hatte, kam ins Gefaengnis. Auf wie lange? Und dort lernte sie ihren jetzigen Mann kennen? Aber sie hatte schon zu dieser Zeit eine Tochter, die 2 Jahre alt war, welche nun ins Heim kam. Nach dem Heim, also wohl 3 Jahre spaeter, als Mutter wieder aus dem Gefaengnis kam, bekammen sie auch die Tochter wieder zurueck. Und die Tante heiratete nun den Mann, welchen sie im Gefaengnis kennengelernt hatte. Der muss dann wohl zur gleichen Zeit entlassen worden sein?

Nun, wieder im Jahre 1989, lernt Lilly was? Sie wurde 1976 in Hamburg geboren? In dem Heftchen, dass sie zum Abschied geschenkt bekommt, sieht man das Jahr 1989. Was bedeutet das? Dass sie schon im gleichen Jahr ihre Verwandten wiedersehen wird? Was wird mit ihr in der Zwischenzeit geschehen?


Also ich hab das so verstanden, dass die Tante von Lilly schon verheiratet war, dass sie eine Tochter zu dem Zeitpunkt haben. Lillys Tante kommt dann ins Gefängnis. Das Kind wird weggeholt. Der Onkel von Lilly sagt ja:"Mir wollten sie das Kind nicht geben. " Wie lange Lillys Tante in Haft war ist mir jetzt auch nicht in Erinnerung. Jedenfalls sagen sie ja dann, dass sie die Kleine zurück bekommen haben. Später bekommen sie ja dann noch den Jungen.

War das nicht ein Kalender, den Lilly geschenkt bekommen hat? Aber weiss ich jetzt auch nicht genau. Lilly wird erstmal ins Internat zurückkehen. Onkel und Tante werden in der Zwischenzeit die Formalitäten in die Wege leiten, um Lilly ständig nach Jena zu holen. 1989 kann dann sowieso jeder leben, da wo er will. Freuen

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
http://graphicguestbook.com/birgitsgaestebuch
Nach oben Nach unten
http://avonlea.forumieren.com
Old Rein
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 13629
Anmeldedatum : 22.01.11
Alter : 65
Ort : Wisconsin

BeitragThema: Re: Kommentare   So Apr 03, 2011 11:13 am

Achso.

Aber spielt die Geschichte nun 1988?

Ja, das war so ein selbstgebastelter Kalender. Aber wir duerfen nicht davon ausgehen, dass sie 1989 ja sowieso zusammenkommen werden. Das wissen ja nur wir. Kein Grund fuer Lilly, darueber gluecklich zu sein.

In der Mitte des Films schrieb Lilly einen Brief, den ihre Freundin aufsetzte.

AN WEN WAR DIESER BRIEF DENN UEBERHAUPT GERICHTET??????????????????

Das geht entweder aus der Geschichte ueberhaupt nicht hervor, oder es wird so schnell nur erwaehnt, dass man es nicht mitbekam.

Und ging dieser Brief je ab?

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
mickij
Ehrenmitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 2888
Anmeldedatum : 22.01.11

BeitragThema: Re: Kommentare   So Apr 03, 2011 6:14 pm

Also ich kann euch da jetzt im Moment leider gar nicht helfen,
ist schon zu lange her, dass ich den Film sah.
An diese Einzelheiten kann ich mich gar nicht mehr erinnern.

Ich habe gestern durch Miss Avonlea inspiriert, endlich mal Felicity angesehen, genau genommen an-gesehen, bin noch nicht fertig.
Nach oben Nach unten
http://histein.de/voegel/
Old Rein
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 13629
Anmeldedatum : 22.01.11
Alter : 65
Ort : Wisconsin

BeitragThema: Re: Kommentare   So Apr 03, 2011 9:45 pm

Also, LILLY UNTER DEN LINDEN ist ein Film, der total gut in unsere Galerie passt. Aber man muss dazu auch die Einzelheiten wissen. Oder wir nehmen einfach nur deinen Kommentar von damals, mickij. Der reicht ja eigentlich auch. Aber selbst, persoenlich, wuerde ich schon recht gerne wissen wollen, was besonders das fuer ein Brief war, an wen der gerichtet war.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
mickij
Ehrenmitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 2888
Anmeldedatum : 22.01.11

BeitragThema: Re: Kommentare   So Apr 03, 2011 10:06 pm

Ich kann ihn ja auch bei Gelegenheit noch mal anschauen.
Oft sieht und versteht man beim zweiten und dritten mal ja sowieso noch viel mehr als beim ersten mal.
Nach oben Nach unten
http://histein.de/voegel/
Birgit
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 13449
Anmeldedatum : 21.01.11
Alter : 51
Ort : Emsland

BeitragThema: Re: Kommentare   So Apr 03, 2011 11:14 pm

Ja, ich werde den Film auch nochmal gucken. Mich interessiert das jetzt auch. An den Brief kann ich mich garnicht erinnern. Dafür ist mir beim letzten mal gucken diese Schmuggelaktion, also wie Lillys Mama in den Westen gekommen ist, erstmal richtig bewusst geworden. Das war ja ein genialer Trick, findet ihr nicht auch?

Lilly hatte echt Glück, dass sie noch zwei Wochen bleiben durfte. In der Regel waren diese Ostbeamten nämlich nicht so tolerant. Ich kenne das aus der eigenen Famililie. Wir hatten über Ostern 1987 Westbesuch (ja so sagte man das! Laughing ) . Der Besuch wollte einen Tag die Aufenthaltserlaubnis verlängern lassen. Nichts da, der Ausreisetermin musste eingehalten werden. Einen Tag!!!! Die waren doch echt .... na, sage ich mal verdreht. Laughing

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
http://graphicguestbook.com/birgitsgaestebuch
Nach oben Nach unten
http://avonlea.forumieren.com
Old Rein
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 13629
Anmeldedatum : 22.01.11
Alter : 65
Ort : Wisconsin

BeitragThema: kommentare ´zu lilly der film   Mo Apr 04, 2011 6:56 am

Im Film sieht man an der Sperre beim Uebergang aus dem Osten in die BRD ein Stop-Schild. Also im Film war das 1976. Aber das ist ein Fehler. Zu dieser Zeit gab es so ein Schild auf der Ostseite noch garnicht.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Kommentare   

Nach oben Nach unten
 
Kommentare
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Kommentare
» Kommentare
» Kommentare
» Pöbel-Kommentare: Durchsuchung der "Augsburger Allgemeinen" war rechtswidrig
» Kommentare

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
EIN MÄDCHEN DIESER ERDE :: FILME :: LILLY UNTER DEN LINDEN-
Gehe zu: