EIN MÄDCHEN DIESER ERDE

EIN MÄDCHEN DIESER ERDE

Die Geschichte, das Glück und das Unglück, die Freude und das Elend des Kindes im Film
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 ROSAS LEBEN - die Serie

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Old Rein
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 14297
Anmeldedatum : 22.01.11
Alter : 65
Ort : Wisconsin

BeitragThema: ROSAS LEBEN - die Serie   Mo Jan 24, 2011 6:35 am

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Rosas Leben/Livet enligt Rosa
Jugendserie, Schweden 2004
12 Folgen a 25 Min.
DVD
WideScreen
in Deutsch



Darsteller:

Anna Ryrberg - Rosa
Jasmin Snäll Vasquez - Pamela
Freddy Asblom - Ville
Cilla Thorell - Pia
Nanna Blondell - Blenda
Thomas Hanzon - Göran
Hilda Lundgren - Tina
Lina Lundberg - Jessika


1. Ein neues Lächeln

Für die zwölfjährige Rosa ist ein großer Tag gekommen. Endlich wird ihre Zahnspange
entfernt. Mit ihrem neuen Lächeln kann für sie ein neues Leben beginnen! Ihre ältere
Schwester prophezeit ihr umwerfenden Erfolg bei den Jungs. Doch im Moment hat
Rosa ganz andere Probleme. Zum einen hat sie keine Lust mehr im Schulorchester
Posaune zu spielen, zum anderen ist ihr ihre ehemals beste Freundin Jessika untreu
geworden. Die hängt nämlich nur noch mit der blöden Martina zusammen. Doch
nachdem Rosa die etwas ältere Pamela aus einer etwas misslichen Situation befreit
hat, freunden sich die beiden Mädchen an. Doch wie kann Rosa das Posaunenproblem
lösen?

2. Falsche Schlange

Rosa wünscht sich eine vernünftige Gitarre. Da ihre allein erziehende Mutter Pia im
Moment jedoch andere Sorgen hat, erzählt Rosa ihr nichts von ihrem Wunsch. Mit
Pamela, die sich Rosa als neue Freundin ausgeguckt hat, läuft es noch nicht so wie
erhofft. Dafür verbringt sie aber einen wiedererwartend lustigen Tag mit ihrer eigentlich
ehemals besten Freundin Jessika. Als ihr Vater Göran auftaucht und ihr gesteht, dass
Rosa bald ein neues Geschwisterchen bekommen wird, scheint Rosas Welt für einen
Augenblick perfekt. Dann aber wird klar, dass sie die Freundschaft mir Jessika
endgültig abschreiben kann. Jetzt kommt es auf Pamela an.


3. Aus dem Slum zum Weltstar

Die gestohlene Gitarre lastet schwer auf Rosas Gewissen. Über das Internet sucht sie
Kontakt mit dem mexikanischen Sänger Diego, der bald ein Konzert in Stockholm
geben soll. Bei ihm findet Rosa Trost: selbst dessen erste Gitarre war Diebesgut! Um
ihrer neuen Freundin Pamela eine Freude zu machen, und um Diego persönlich treffen
zu können, beschafft sich Rosa unter großen Schwierigkeiten das Geld für zwei
Konzertkarten. Doch während einer Autogrammstunde ihres Superstars wird Rosa bitter
enttäuscht...


4. Ein Prinz für Rosa

Einsam ist Rosa mit ihrer Familie nicht wirklich, aber sie wünscht sich sehnsüchtig
einen Freund. Prompt läuft ihr in der U-Bahn ein süßer Typ über den Weg,
verschwindet jedoch gleich wieder. Weder die Ratschläge ihrer Mutter, noch die ihrer
älteren Schwester können ihr bei ihrem nun aufflammenden Liebeskummer helfen.
Pamela hingegen ist fest entschlossen Rosas Prinzen ausfindig zu machen.

5.Familiensache

Rosas Tante Jeanette feiert Geburtstag. An und für sich hat Rosa gegen eine solche,
wenn auch etwas peinliche Familienfeier nichts einzuwenden, wenn dies nicht eine
Reise in das verschlafene Övik und die Begegnung mit ihrem überaus nervigen Cousin
Jocke bedeuten würde. In der Provinz angekommen, stellt Rosa sich auf ein
grauenhaftes Wochenende ein, doch hat sie die Rechnung ohne den charmanten
Foppe, einen Freund ihres Cousins gemacht.

6.Der erste Kuss

In einem Kurs für kreatives Schreiben lernt Rosa den Hiphopper Roby T. kennen.
Blenda und Pia haben einen großen Streit, da Blenda von zu Hause ausziehen möchte.
Obwohl Pia sich einsam fühlt, zieht Rosa es vor, die sonntägliche Mahlzeit bei Ville und
seinem Vater einzunehmen. Nach einem kulinarischen Missgeschick finden sich alle an
Pias Esstisch wieder. Langsam kommen sich Rosa und Robby T. näher. Bei einem
Treffen in Robbys Studio kommt es zum ersten Kuss.


7. 'ne Nummer zu viel

Bei Blendas Auszug findet Pia Rosas „geliehene“ Gitarre, natürlich es gibt einen
Riesenärger! Pia ist verzweifelt und bittet Göran mit seiner Tochter über den Diebstahl
zu reden. Bei einem unangekündigten Besuch in Robbys Übungsraum muss Rosa
feststellen, dass dieser ihre intimen Gedichte als seine Liedtexte ausgibt. Ihre
Enttäuschung vertraut Rosa ihrer Freundin Pamela an, die aber selbst Probleme mit
ihrem Bogenschießtrainer hat. Schließlich steht Rosas Gespräch mit Göran an: dieser
rügt sie, schenkt ihr aber schließlich die lang ersehnte, eigene Gitarre.

8. Nase voll!

Rosa fährt mit ihrer besten Freundin Pamela übers Wochenende zu deren Oma Olivia
auf eine Insel bei Stockholm. Auf der Überfahrt beschließen die Mädchen, die nächste
Zeit ohne Jungs auszukommen. Doch Rosa ist nicht so konsequent wie ihre Freundin,
und lässt sich von der lebenslustigen Oma Olivia zum Besuch einer Party überreden,
die die Jungen der Insel organisiert haben. Pamela bleibt stur - erst als ihre alte
Freundin Linda sie bittet, mit zu der Feier auf der Nachbarinsel zu kommen, willigt
Pamela schließlich ein. Können die Mädchen ihren neuen Vorsätzen treu bleiben?

9. Der Sohn des Zauberers

Nach ihrer Rückkehr aus den Ferien freundet sich Rosa mit Anton an. Anton weiß viel
über Tier- und Naturschutz. Auch Ville hat eine Verehrerin: Leila versucht über Rosa an
ihn heranzukommen. Beide Pärchen kommen sich auf Leilas Kostümparty näher. Pia
spürt, dass ihre Tochter Rosa sich vor ihr verschließt: je mehr sie nachfragt, umso
weniger hat Rosa Lust auf mütterliche Ratschläge. Lieber hört sie Anton zu, der nichts
isst, was Augen hat. Und so gelangt schließlich Kichererbsen- Gratin auf Pias
Speiseplan.


10. Vegetarische Lämmer

Beeindruckt von Antons Überzeugung will Rosa nun auch in der Schule vegetarisch
essen. Als Pia ihr dafür eine Erlaubnis schreiben soll, rastet diese aus. Schließlich hat sie
ein ganzes Lamm im Tiefkühlfach! Göran lässt am Telefon durchblicken, dass der
Zeitpunkt für Rosas Besuch auf Åland ungünstig gewählt ist. Rosa ist tief enttäuscht.
Die Verwirrung ist komplett, als Anton plötzlich Rosa zuliebe einen Döner essen will.
Rosa macht sofort mit ihm Schluss. Kann der schon verloren geglaubte Urlaub auf
Åland Rosas Stimmung bessern?

11. Insel der Erkenntnis

Endlich darf Rosa nun doch nach Åland zu ihrem Vater fahren. Auf der Insel
angekommen fühlt sie sich als fünftes Rad am Wagen- so hat sie viel Zeit über sich und
die Liebe nachzudenken. Plötzlich erkennt, wer der einzig Richtige für sie ist: Ville. Bei
Tina setzen kurz vor Rosas Abreise die Wehen ein, doch Göran ist hoffnungslos
überfordert. Kurzerhand übernimmt Rosa das Kommando und ruft einen
Krankenwagen: Rosas kleiner Bruder Daniel wird noch auf der Fahrt ins Krankenhaus
geboren. Als sich die Aufregung gelegt hat, verspricht Göran seiner Tochter feierlich,
sich von nun an mehr um sie zu kümmern. Wieder zu hause angekommen entdeckt
Rosa, dass ihre Schwester Blenda wieder zu hause eingezogen ist

12. Der Durchbruch

Rosa kann mit ihren Gefühlen für ihren besten Freund Ville nur schwer umgehen, wie
soll sie ihm dies jemals beibringen? Pamela rät Rosa, ihn mit einer besonders kühnen
Tat auf sie aufmerksam zu machen. Ohne die Tragweite ihres Entschlusses abschätzen
zu können, meldet sich Rosa mit einer Solonummer zum Programm der
Schuljahresabschlussfeier an. Sogar Göran und seine Familie reisen zu der Feier nach
Stockholm, doch noch niemand weiß von Rosas Auftritt. Als es schließlich soweit ist,
singt sie Ville ein Liebeslied- mit überragendem Erfolg: das Publikum tobt! Doch wie
denkt Ville? Versteht er Rosas Botschaft?


Like a Star @ heaven diese Serie wurde fuer das Forum aufbereitet von Birgit  Like a Star @ heaven
Nach oben Nach unten
 
ROSAS LEBEN - die Serie
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Was ich alles noch unbedingt in meinem Leben mal machen will - Liste
» Leben ohne Schatten...
» bunt-herzchen-leben und ihr perfektes Baby || buntleben
» Die Menschheit und Extraterrestrisches Leben und das Leben auf der Erde
» Leben Ohne Technik wie vor 300 Jahren

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
EIN MÄDCHEN DIESER ERDE :: SERIEN :: ROSAS LEBEN-
Gehe zu: